Mittwoch, 29. Januar 2014

DVD-Veröffentlichung: Das Geheimnis hinter der Tür (1947)

Am 14. Februar 2014 soll Fritz Langs Klassiker DAS GEHEIMNIS HINTER DER TÜR (Secret Beyond the Door) hierzulande in der Reihe "Filmjuwelen" auf DVD erscheinen. Das wird alle Lang-Fans, die auf die Veröffentlichung einiger seiner besten Arbeiten wie "Scarlet Street" (1945) oder "House by the River" (1950) weiterhin sehnsüchtig warten, zumindest ein bisschen trösten.

DAS GEHEIMNIS HINTER DER TÜR gehört zwar nicht zu Langs Meisterwerken, aber diese atmosphärische Gothic-Mischung aus Hitchcocks "Spellbound" (1945) und "Rebecca" (1940) ist wundervoll fotografiert und hinreißend von Joan Bennett in der Hauptrolle gespielt.
Als schöne Celia heiratet Bennett Hals über Kopf den Architekten Michael Redgrave und muss bald feststellen, dass er ihr so einiges verschwiegen hat, nämlich eine dunkle Vergangenheit, einen Sohn und ein eigenartiges Hobby: er sammelt im Keller seines Herrenhauses Zimmer, in denen Morde geschahen. Welches Geheimnis sich hinter der stets verschlossenen Tür Nr. 7 befindet, das muss Celia aber selbst herausfinden...

DAS GEHEIMNIS HINTER DER TÜR ist eine naive, aber spannende Schauer-Liebesgeschichte mit Traumsequenzen, Bodennebel, Nachtgewändern und Psychoanalyse in stimmungsvollem Schwarzweiß. Kein Geniestreich, aber sehr sehenswert. Die ausführliche Rezension gibt es hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...