Donnerstag, 29. Dezember 2011

Kino-Liste: Die zehn besten Silvester-Filme

Mit 'Silvester-Filmen' meine ich nicht Filme, die man sich am Silvesterabend anschauen sollte (obwohl es gegen kein Gesetz verstößt, dies zu tun), sondern Filme, die entweder in der Silvesternacht spielen oder zumindest wichtige oder beeindruckende Szenen in dieser Nacht ansiedeln. Auf Filme wie "Bridget Jones" habe ich aus verständlichen Gründen verzichtet. Der Neujahrs-Kater ist auch ohne schlimm genug. Meine Favoriten heißen:

1. DAS APARTMENT (1960)

Die romantischste Liebeserklärung der Filmgeschichte in der Silvesternacht ist ebenso schlicht wie ergreifend. "I Love You" sagt Jack Lemmon zu Shirley MacLaine, die durch die halbe Stadt zu ihm gelaufen ist, weil sie das neue Jahr nicht mehr als Geliebte ihres Chefs Fred MacMurray verbringen will. "Shut Up and Deal" erwidert sie. Ausführliche Rezension hier.


2. HARRY & SALLY (1989)

Die zweitromantischste Liebeserklärung in der Silvesternacht kommt von Billy Crystal und geht an Meg Ryan, die Stunden braucht, um einen Salat zu bestellen und zünftige Orgasmen beim Lunch imitiert. Übrigens, "Should Old Acquaintence Be Forgot"? bedeutet bezüglich alter Bekanntschaften, dass man sich daran erinnern soll, dass man sie vergessen hat.


3. BOULEVARD DER DÄMMERUNG (1950)

William Holden schmeißt sich für die Silvesterparty in Schale. Was er nicht weiß: er ist der einzige Gast. Die Gastgeberin: eine derangierte Gloria Swanson, die auf ihre letzte Großaufnahme von Mr. DeMille wartet. Holden geht wütend, und Swanson versucht, sich umzubringen. Happy New Year, Mr. Wilder. Und danke für diesen Film! Ausführliche Rezension hier.


4. DIE FABELHAFTEN BAKER BOYS (1989)


Michelle Pfeiffer singt "Makin' Whoopee" im roten Samtkleid und räkelt sich auf dem Klavier. Die Silvestergesellschaft ist hingerissen. Wir auch. Jeff Bridges kann auch nicht widerstehen. Die verführerischste Art, das neue Jahr einzuläuten. Man braucht aber einen Michael Ballhaus, um so gut auszusehen. Ausführliche Rezension hier.


5. POSEIDON INFERNO (1972)

Die Monsterwelle trifft die 'M.S. Poseidon' auf ihrer letzten Fahrt in die Verschrottung. Shelley Winters, ebenfalls kurz vor der Verschrottung, erklimmt einen Weihnachtsbaum und zeigt ihre Unterwäsche. Gene Hackman streitet sich mit dem (nicht so) lieben Gott persönlich: "Wenn du schon nicht für uns kämpfst, kämpfe wenigstens nicht gegen uns! Lass uns in Ruhe" Das musste mal gesagt werden. Ausführliche Rezension hier.


6. DER PATE 2 (1974)

Ein Silvesterkuss, der gar nicht romantisch ist. Die Lippen, die sich hier treffen, sind die von Al Pacino und John Cazale. Der Kuss ist ein Todeskuss. "Ich weiß, dass du es warst, Fredo, und es bricht mir das Herz! Hörst du? Es bricht mir das Herz!" Die drittromantischste Silvester-Liebeserklärung aller Zeiten?


7. MONSTER IM NACHTEXPRESS (1980)

'Scream Queen' Jamie Lee Curtis feiert Silvester mit ihren Kommilitonen im Nachtzug, Endstation Horror. Ein Killer feiert mit und rächt sich für eine lange zurückliegende Demütigung. Auch wenn man Wetten drauf abschließen würde - David Copperfield ist nicht der Täter. Ausführliche Rezension hier.


8. THE SHINING (1980)

Die Silvesterparty im Overlook-Hotel ist immer eine Reise wert. Nostalgische Tanzmusik, bizarr maskierte Gäste, Blutkaskaden im Fahrstuhl und ein irrer Hausmeister im Schneelabyrinth sind nur einige der Highlights. Wer zu spät kommt, wird von Jack Nicholson massakriert. Die Axt im Haus erspart die Kindererziehung. Ausführliche Rezension hier.


9. DIE SCHWESTER DER BRAUT (1938)

Um Mitternacht soll die große Verlobungsparty steigen, aber der arme Cary Grant verliebt sich in jener Nacht dummerweise in die unkonventionelle Katharine Hepburn, und die ist ausgerechnet - ja, genau, die Schwester eben. George Cukors wunderschöne Hollywood-Romanze "Holiday", komplett mit Traumpaar.


10. STRANGE DAYS (1995)

Im Kino gefloppt, aber was für ein Spektakel. Die ausgelassenen Massen feiern, während Ralph Fiennes und Angela Bassett um ihr Leben rennen. Zeit für einen Kuss ist immer noch, an diesen seltsamen Tagen, die Kathryn Bigelow so atemlos in Szene setzt. Verrückte Zeiten in einem Film, der seiner Zeit so weit voraus war, dass ihn niemand mitbekommen hat.


Guten Rutsch, allerseits!


Kommentare:

  1. Hi Mathias,
    mal wieder eine sehr schöne BestofListe, wünsche Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr.
    LG Ray

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Ray, herzlichen Dank, ich wünsche Dir auch einen fantastischen Jahreswechsel und ein erfolgreiches 2012! Liebe Grüße, Mathias

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...