Sonntag, 4. Juli 2010

Das Mädchen und der Kommissar (1971)

Polizist Max (Michel Piccoli) ist von seiner Arbeit frustriert. Er muss für ein Erfolgserlebnis dringend eine Gangsterbande auf frischer Tat ertappen. Also legt er einen Köder aus, macht sich an die Prostituierte Lily (Romy Schneider) heran und versorgt sie mit Informationen, in der Hoffnung, dass sie selbige an eine Bande von Kleingangstern weitergibt, der sie nahe steht. Der Plan scheint aufzugehen, Max steht kurz vor der Verhaftung. Doch dann kommt alles etwas anders als man denkt...

Claude Sautets DAS MÄDCHEN UND DER KOMMISSAR aus dem Jahr 1971 lehnt sich deutlich an den amerikanischen Film Noir der 40er an, was Figuren, Struktur und Details betrifft. Der (Anti-)Held und Vertreter der "Guten" ist ein zwiespältiger Charakter, der sich kaum von den "Bösen" unterscheidet.
Michel Piccoli spielt diesen kühlen, unnahbaren Polizisten ohne Scheu vor Ablehnung durch das Publikum. Wie sehr er sich durch die Bekanntschaft mit Lily von einem knallharten Cop zum liebenden Mann entwickelt, das verstehen wir lediglich ganz am Ende durch eine einzige Tat, die nur aus Liebe geschehen kann. Darüber hinaus wird nie über Gefühle gesprochen, für sie ist ohnehin kein Platz in dieser zynischen Welt, in der sich alle gegenseitig benutzen und manipulieren. Nur Lily zeigt Gefühle - sie ist aufbrausend, heiter, traurig, erschüttert, ausgelassen, wütend, alles gleichzeitig.

Romy Schneider spielt ihre straßenschlaue Hure mit sensibler Kaltschnäuzigkeit, kann ihre einzigartige Klasse aber nicht verbergen (wie sollte sie auch?). Eine Romy Schneider wird man im wahren Leben nicht auf dem Straßenstrich finden, sie ist die reine Kino-Illusion, nie ganz von dieser Welt, berückend schön, stark und zerbrechlich. Welcher kaltherzige Kerl würde nicht morden, um sie zu schützen? Piccoli, Schneider und Sautet haben mehrere Filme miteinander gemacht - dieser und der ein Jahr zuvor entstandene "Die Dinge des Lebens" gehören zu ihren besten Werken.

08/10

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...