Dienstag, 11. Mai 2010

Der Spion, der mich liebte (1977)

Nach der eher enttäuschenden Aufnahme von "Der Man mit dem goldenen Colt" durch Kritik und Publikum ging Produzent Broccoli nicht etwa auf Nummer Sicher, sondern aufs Ganze und bot für den folgenden DER SPION, DER MICH LIEBTE (The Spy Who Loved Me) alles auf, was für 13 Millionen Dollar zu bekommen war. Das Ergebnis ist der für mich beste Moore-Bond, ein farbenprächtiges, episches Agenten-Abenteuer.

Zwei Atom-U-Boote werden von dem wahnsinnigen Reeder Karl Stromberg (Curd Jürgens) gekapert, der selbst in einem luxuriösen Versteck unter dem Meeresspiegel lebt, um damit den nächsten Weltkrieg anzuzetteln. Bond trifft bei seinen Nachforschungen auf die russische Spionin Anya (Barbara Bach), mit der er schließlich zusammenarbeitet. Doch Bond hat kurz zuvor Anyas Geliebten getötet - und so schwört sie Vergeltung nach erledigter Arbeit ...

DER SPION beginnt mit dem irrwitzigsten Skisprung der Filmgeschichte in der Pre-Title-Sequenz, es folgt einer der schönsten Schmuse-Bond-Songs aller Zeiten "Nobody Does It Better". Der Plot des Films ist natürlich reinster Schwachsinn, aber die Mischung aus Slapstick-Humor, irrealen Einfällen und grandiosen Set Pieces stimmt zu 100 %.

Die Highlights: Bonds Begegnung mit Anya und 'Jaws' ("Der Beißer" Richard Kiel) am Fuß der Pyramiden, Curd Jürgens, Strombergs Unterwasser-Behausung, die Ermordung von Strombergs verräterischer Assistentin zu Mozart-Klängen, der Unterwasser-Lotus Esprit, Caroline Munro als mörderische Gehilfin Naomi, die per Rakete ins Jenseits befördert wird, die finale Bombenentschärfung und vieles mehr. Ken Adams Design von Strombergs Tanker, der U-Boote "verschluckt", ist so gewaltig, dass sogar sein Freund Stanley Kubrick außer sich war, als er eines Tages das Set besuchte.

Minuspunkte: von mir keine Beanstandung. Vielleicht ist DER SPION ein wenig zu lang geraten, aber er hat so gewaltig viel zu bieten, dass man darüber kaum meckern kann.
Für mich einer der Top 5-Bonds - albern, ja, aber wahnsinnig unterhaltsam.

09/10

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...