Sonntag, 21. März 2010

Der Blob (1988)

DER BLOB (The Blob) aus dem Jahr 1988 ist ein Remake des gleichnamigen Trash-Klassikers von 1958 mit dem jungen Steve McQueen.
Erzählt wird von einer unheimlichen Glibbermasse, die aus einem abgestürzten Meteoriten quillt und sich über die Bewohner einer verträumten Kleinstadt in Colorado hermacht. Je mehr Menschen sie vernascht, umso größer wird sie, und bald schon müssen sich Militär und Wissenschaft der Situation annehmen...

DER BLOB war ein unerwarteter Flop an den Kinokassen, und es fällt schwer, Gründe dafür zu finden, denn er bietet so viel Spannung, Witz und hervorragende Spezialeffekte, dass man 90 Minuten lang grandios unterhalten wird. Zudem besitzt er einen unwiderstehlichen Trash-Charme, nimmt sich selbst nicht besonders ernst und bekennt sich klar zu seinen Wurzeln. Er ist dazu äußerst unkorrekt, herrlich bösartig und scheut sich nicht, sowohl Helden, Hauptdarsteller, Obdachlose und auch Kinder dem Blob zum Fraß vorzuwerfen, so dass man sich kaum sicher sein kann, was als Nächstes passiert. Die Hauptrollen spielen einige bekannte Teenager-Gesichter der späten 80er wie die reizende Shawnee Smith und Kevin Dillon als Kleinstadt-Rebell samt Motorrad in bester Brando-Tradition. Die Charaktere sind ausnehmend sympathisch und liebevoll gezeichnet, die Situationen originell und die Dialoge hübsch sarkastisch.

Hauptattraktion aber ist und bleibt der Glibber-Blob, der unaufhaltsam über die Leinwand wabbelt, Imbiss-Köche durch Abflussrohre saugt, Gesetzeshüter in Telefonzellen verspeist und Jagd auf hysterische Kinozuschauer macht. Die Effekte sind dabei stellenweise so verblüffend, dass sie heute noch überzeugen - abgesehen von einigen Stop-Motion-Effekten, die eindeutig als Hommage ans Original gedacht sind. Regisseur Chuck Russell ("A Nightmare on Elm Street 3") hält das Geschehen auf hohem Tempo, streut immer wieder komische Momente ein und übertreibt lediglich gegen Ende leicht, wenn nach Auftauchen des Militärs in typisch weißer Schutzkleidung (à la "Crazies") die Handlung doch etwas sehr bekannte Züge annimmt. Alles in allem aber bietet DER BLOB perfekte Horror-Unterhaltung mit einigen entzückenden Scheußlichkeiten.

08/10

Der Blob bei der Arbeit - lecker!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...