Dienstag, 16. Februar 2010

Fanfan, der Husar (1952)

"Fanfan, der Husar" erzählt beschwingt und mit viel Humor und Tempo von den Abenteuern des jungen Fanfan, gespielt von Gérard Phillipe, der sich in eine schöne Zigeunerin (Gina Lollobrigida) verliebt und allerlei Abenteuer zu bestehen hat.
Eine durchgehende Handlung hat der Film nicht wirklich, er besteht eher aus amüsanten und spannenden Episoden. Doch obwohl der Film etwas angestaubt wirkt, können die witzigen Dialoge und das Tempo auch heute noch überzeugen. Die Dialogduelle zwischen Philipe und Lollobrigida sind das eigentliche Highlight des Films.

Darüberhinaus ist "Fanfan" das beste Beispiel für die Ausstrahlung, jugendliche Energie und Attraktivität, die Gérard Philipe zu einem der größten Stars des französischen Kinos machte. "Fanfan" ist kein cineastisches Meisterwerk, aber bestes Unterhaltungskino, das es so nicht mehr gibt.

07/10

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...