Mittwoch, 17. Februar 2010

Die Ahnungslosen (2001)

"Die Ahnungslosen" erzählt von einer Ärztin, die nach dem Unfalltod ihres Mannes unerwartet von dessen Doppelleben erfährt - er hatte eine Liebesbeziehung zu einem Mann, der in einer WG voller schriller Charaktere lebt. Nach anfänglicher Ablehnung kommen sich die Witwe und der hinterbliebene Lover näher, und eine Freundschaft entsteht...

Der Film besticht in erster Linie durch die durchweg guten Darsteller, insbesondere Margherita Buy als betrogene Ehefrau, die ihr Leben neu überdenken muss. In einer wunderbaren Szene ist sie von den Ereignissen nach dem Tod des Mannes so verwirrt und frustriert, dass sie es nicht schafft, aus dem Auto auszusteigen und vor dem eigenen Haus sitzenbleibt und von ihrer Mutter mit Essen und Getränken versorgt wird ("Kommst du zum Abendbrot wieder rein?"). Stefano Accorsi ("Der letzte Kuss") ist ein sehr attraktiver Gegenpart, über dessen Charakter wir zwar wenig erfahren, der aber nichtsdestotrotz menschlich nachvollziehbar und liebenswert bleibt.

Was allerdings das Vergnügen ein wenig schmälert ist Regisseur Ferzan Ozpeteks ("Hamam") Wille, sowohl Komödie als auch Melodram inszenieren zu wollen und so eine Tragikomödie zu schaffen, die sicher zu den schwierigsten Filmgenres zählt. Dies ist ihm eher nicht gelungen, die heiteren und berührenden Szenen stehen immer nebeneinander und gehen nie eine stimmige Verbindung ein. Die Tragik des AIDS-kranken Mitbewohners steht im Film vollkommen isoliert und gehört eigentlich in einen anderen Film, hier überlädt Ozpetek sein Drama und gibt dem eher unbeschwerten Film einen bitteren Beigeschmack, der nicht recht passen will. Dazu kommt noch eine eher übertriebene Political Correctness, die aber zu verschmerzen ist.

"Die Ahnungslosen" ist keine Sensation, aber ein netter kleiner Film mit sehr schönen Momenten und ausgezeichneten Darstellern. Und er ist in seinen Weisheiten einfach wohltuend europäisch.

07/10

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...