Sonntag, 14. Februar 2010

Das Hohe Lied (1933)

Nach dem Tod ihres Vaters zieht das naive Bauernmädchen Lili (Marlene Dietrich) zu ihrer Tante in die große Stadt, wo sich umgehend ein junger Bildhauer (Brian Aherne) sowie ein reicher Baron (Lionel Atwill) um sie bemühen. Nachdem der Künstler vor einer Heirat zurückschreckt, wendet sich Lili dem Baron zu, doch das feudale Leben auf dem Schloss macht sie alles andere als glücklich, und bald schon sitzt sie wieder auf der Straße. Bekommt ihre Liebe eine zweite Chance?

THE SONG OF SONGS (Das Hohe Lied) aus dem Jahr 1933 war der erste Film, den Marlene Dietrich in Hollywood nicht unter der Regie ihres Entdeckers Josef von Sternberg drehte, stattdessen führte Rouben Mamoulian Regie, der Erfahrung mit romantischen Stoffen und Leinwandgöttinnen hatte - immerhin inszenierte er die unsterbliche Greta Garbo in "Königin Christine", einem ihrer größten Hits. Marlene selbst war wohl unglücklich über die Arbeit mit einem fremden Regisseur und mochte den Film nicht sonderlich, doch zeigt Mamoulian sie hier von einer Seite, die man aus Sternbergs Arbeiten nicht kennt. Marlene muss nicht die Femme Fatale spielen, sondern überzeugt als schüchternes Bauernmädel ebenso wie als verbitterte Baronesse, die ihrer verlorenen Liebe nachtrauert. Von den Herren an ihrer Seite besticht besonders der immer großartige Lionel Atwill.

Dazu gibt es für Kunstliebhaber eine nackte Statue der Dietrich zu bewundern, die Aherne anfertigt. Insgesamt ist THE SONG OF SONGS ein kleiner, unspektakulärer, manchmal etwas schwülstiger Film mit vielen Klischees, der im Oeuvre der Schauspielerin fast in Vergessenheit geraten ist, doch ist es gerade seine Bescheidenheit, die ihn sympathisch macht. Im Gegensatz zu Sternberg bleibt Mamoulians Regie immer unprätentiös und im Dienst seiner Geschichte. Dazu singt Marlene "Johnny" von Friedrich Hollaender und Schuberts "Heideröslein". Das ist mehr als komplette andere Filme zu bieten haben, wer kann da widerstehen?

6.5/10

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...